Manchmal versuche ich mich in neuen Arbeitsweisen, um der Betriebsblindheit zu entgehen und was neues auszuprobieren.

In diesem Fall war mein Opfer eine 1990er Corvette C4 in einer dunklen Halle.

Bewaffnet mit meiner Kamera und einer kleinen Akkulampe habe ich mich der roten Dame genähert.

Die Kamera hat diverse Langzeitbelichtung erledigt, während ich immer wieder einige Sekunden lang mit der Lampe in der Hand um das dunkle Rot gehüpft bin.

Zum Schluss werden alle so entstandenen Einzelbilder am Rechner verrechnet. Wer sein Fahrzeug auch so in Szene gesetzt haben möchte und dafür noch ein paar Scheine in der Portokasse hat, kann sich gerne melden.